Katzenhaus

Emmy

Emmy

Hallo Zusammen,

am 31.08.2020 haben wir Emmy aus eurem Tierheim adoptiert und bei uns aufgenommen.

Ursprünglich kommt die kleine Maus aus Rumänien. Was sie als dort durchgemacht hat, wissen wir leider nicht und können uns das vermutlich auch nicht ausmalen.

Uns war schnell klar, dass wir einem Hund eine zweite Chance geben wolle. In Emmys Fall vermutlich eher die vierte oder fünfte Chance auf ein schönes Leben bis zum Lebensende.

Sie hat sich super eingelebt und erkundet jeden Tag aufs neue das Haus und entdeckt immer wieder neue Ecken, die doch interessant sein könnten. Mit dem großen Hund ist sie unzertrennlich und da gibt es viele gemeinsame Kuschel- und Schlafeinheiten.

Emmy
Emmy

Emmy fasst uns gegenüber immer mehr Vertrauen und auch mit der Leine freundet sie sich so langsam an. Spaziergänge sind aktuell noch zu viel für sie, aber jeden Tag traut sie sich immer weiter übers Grundstück.

Wir wissen, dass wir die beste Entscheidung getroffen haben und Emmy sich sehr wohl fühlt. Die 1 1/2 bis 2 Monate mit fast täglichen Besuchen im Tierheim, haben ihr die gewisse Sicherheit im neuem Heim gegeben, auch wenn der erste Tag noch nicht außerhalb vom Körbchen stattfand.

Den ersten Tierarzt (normale Kontrolle) hat sie gut überstanden und hat auch brav keine Leckerlies von Fremden angenommen.

Ganz liebe Grüße aus Bannewitz ?