Katzenhaus

Edda

Edda

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebes Tierheim-Team,

 

im vergangenem November 2019 adoptierte ich von Ihnen eine der jungen, scheuen, schwarzen Katzen. Edda hat binnen einer Woche die Angst vor mir und meinem Mitbewohner verloren und ist sehr verschmust, neugierig und spielt wie jedes Katzenkind sehr gern. Dennoch ist sie für ihr Alter in gewisser Weise schon sehr vernünftig und hat ein ruhiges, bedachtes Wesen, was man von meiner 4-Jährigen Katze nicht gerade behaupten kann ;) Frida und Edda brauchen wohl noch ein Weilchen, eh sie sich verstehen und es verstehen, dass man super miteinanader spielen kann. Ich hoffe im Frühjahr/ Sommer kann dann auch Edda Erkundungstouren durch den Garten unternehmen.

 

Ich möchte Ihnen auch nochmal für die Arbeit die Sie leisten, Danken. Man hat sofort gemerkt, dass die Mitarbeiter mit Herz dabei sind und die Tiere gut kennen. Das habe ich in anderen Tierheimen in denen ich mitgeholfen habe leider auch schon anders erlebt.

Ich hoffe, dass Eddas Geschwister ebenfalls ein neues Zuhause finden werden bzw. schon gefunden haben und natürlich auch alle anderen Tiere in fürsorgliche Familien kommen.

 

Alles Gute für Sie und alle vierbeinigen Freunde.

 

Mit freundlichen Grüßen