Katzenhaus

Shady

Shady

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo liebes Team,

ich möchte mich noch einmal recht herzlich bei Allen dafür bedanken, dass Ihr mich mit Shady bekannt gemacht habt. 

Sie hat meinen ganzen Alltag auf den Kopf gestellt und ich will mir einen Tag ohne sie nicht mehr ausmalen. Es hat einige Tage gedauert bis sie wusste wo sie jetzt zuhause ist, aber seit einer Woche ist es wirklich traumhaft was sie für riesen Fortschritte macht! 

Shady war nach einer Woche stubenrein, momentan hat sie leider das Problem morgens den Urin schwer halten zu können, doch auch das ließ sich lösen. Nachts trägt sie ohne sich zu beschweren eine niedliche Windel und tagsüber geht sie auch auf ein Katzenklo wenn sie es gar nicht bis raus schaffen sollte.

Zum Thema draußen, Shady lief seit Tag eins einwandfrei an der Leine. Und das nach einer Woche sogar ohne Geschirr. Jetzt ist sie soweit das sie auch ohne Leine im Ort problemlos meistert. Wenn man sie ruft, hört sie meist beim ersten Mal und kommt zurück. Da sie ja aber noch jung ist, ist manches viel interessanter als auf Mama zu hören. Nach wenigen Tagen ist sie soweit aufgetaut, dass sie sich ihre Streicheleinheiten selbst eingefordert hat und mir nicht mehr von der Seite wich.

Zudem liebt Shady es im Wasser zu sein, bei dem schönen Wetter liebt das aber sicher jeder. An vielen Tagen sind wir nach Heidenau zum Baden gefahren, wer war denn als erstes im Wasser? Na klar, Shady! 

Ihrem neuen besten Freund Tyson hat das nicht so gefallen, er kann Wasser nicht ausstehen. Die beiden sind seit sie sich kennen unzertrennlich. Es wird gespielt, getobt und zusammen gelernt. Selbst einen Besuch beim Tierarzt war kein Problem für die kleine Maus. Mittlerweile klappt auch „sitz“ ganz gut. Gerade lernen wir aber parallel noch das hören auch wenn andere Sachen interessanter sind. 

Naja das Ende vom Lied, ich bin sehr stolz auf all das was sie in den drei kurzen Wochen alles gelernt hat. 

In den Bildern sind ein paar Momente festgehalten. Vielen Dank noch einmal und ihr werdet Shady nur noch zu Tierheimfesten wieder sehen! 

Mit vielen lieben Grüßen

 

Shady

ShadyShadyShady

 

 

 

 

 

 

ShadyShadyShady