Katzenhaus

Nala & Simba

Nala & Simba

 

Nala und Simba zogen vor ca. 3 Monaten im Alter von ca. 12 Wochen bei uns ein. Sie waren ohne Mama, aber zu viert liebevoll großgezogen worden. Eigentlich wollten wir zu unseren damals 2 schon vorhandenen Katzen, eine dritte Katze zu uns holen. Nun ist es etwas anderes ein älteres Tier aufzunehmen oder ein Katzenkind. Schnell war klar, es sollten doch 2 Geschwister gemeinsam zu uns ziehen. Vielen Dank für die gute Beratung durch die freundlichen Mitarbeiterinnen des Tierheims. Rückwirkend betrachtet war das die richtige Entscheidung. Die beiden Jungspunte sind noch so verspielt, dass die älteren Tiere gar nicht mithalten könnten. Inzwischen ist einer der Älteren auch leider verstorben und sie sind zu dritt, wie man auf dem Foto auch sehen kann. Unser inzwiwschen 10 Jahre alte Gandhi ist geistig und körperlich schwer behindert. Nala und Simba stört es nicht, schnell war Kontakt aufgebaut und jetzt kuscheln sie gerne gemeinsam.

Das Kennenlernen verlief in Etappen. In den ersten Tagen waren die Neuen räumlich getrennt, dann kamen die Alten zu den Neuen, dann stundenweise umgekehrt, immer darauf achtend, dass es für keinen zu viel wird. Erst nach ca. 3 Wochen lebent dann alle dauerhaft zusammen. Dieses langsam Vorgehen hatte sich früher schon bewährt und war auch wieder genau richtig. Wir sind froh die Beiden zu haben, auch wenn es ganz schöne Chaoskatzen sind. So ist das eben mit Kindern. Vorsichtshalber wurde Simba inzwischen schon kastriert. Das lief absolut problemlos. Hier sind nicht nur die Katzen, sondern vor allem die Menschen die Glückspilze.

 

Nala & Simba