Katzenhaus
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Brauni

Brauni

 

Hallo Frau Walther, hallo liebes Tierheim-Team, Brauni geht es gut. Er ist insgesamt sehr brav. An den ersten beiden Tagen hat er extrem viel gespielt/getobt. In der Wohnung ist er ruhig. Mittlerweile sogar schon wachsam. Wenn jemand an der Tür ist, dann knurrt er und bellt manchmal auch kurz. Sonst ist er äußerst ruhig. Er schläft in seinem Körbchen neben meinem Bett. Auf der Wiese waren wir jetzt schon mehrmals. Dort kann er rennen. Mein Vater und ich spielen viel mit ihm. Ball oder Baumwollknoten werfen. Fremde Menschen ignoriert er, unsere Nachbarin hat er kurz beschnuppert und sich dann zu mir hingelegt. Gestern waren wir mit dem Auto unterwegs und haben ihn mitgenommen. Er hat leise gejammert, sich ansonsten aber gut benommen. Anstrengend ist er nur beim Spazieren gehen.

 

Mittlerweile reagiert er allerdings auch auf "aus". Noch nicht 100%ig aber er lässt von der Leine draußen mit dem Befehl "aus" relativ schnell ab. Beim Nachhause kommen versucht er allerdings immer noch nach der Leine zu schnappen. Selbst wenn diese auf dem Schrank liegt. Dann zittert er auch extrem, ist sehr angespannt. Können Sie mir hier einen Tipp geben? -> Heute ging es allerdings schon etwas besser - mit dem "Aus"-Befehl. Interessant ist sein sonstiges Verhalten. Er benimmt sich, als kenne er das Haus- und Familienleben. Ich zeigte ich sein Hundekissen und sein Körbchen und direkt legte er sich dahin. Wenn er seine Ruhe haben will, zieht er sich auch schon in sein Körbchen zurück.

 

  • Name: Brauni
  • Vermittlungsnummer: Brauni
  • Rasse: Terrier
  • Alter: keine Angabe
  • Geschlecht: männlich
  • Sonstiges: