Katzenhaus

Mottchen

Mottchen

 

Hallo liebes Tierheim-Team, ich wollte Ihnen nur eine kurze Rückmeldung über das Wohlergehen unserer Katze geben. Wir haben Ende März bei Ihnen die Katze "Tanja" - nun Mottchen - geholt :) Die ersten beiden Wochen war sie - wie vermutet - sehr scheu und hat hinter dem Sofa gelebt, kam aber zum fressen und ins Kistchen gehen heraus. Da aber dennoch die Neugier siegte, hat es gar nicht lang gedauert und die ersten Fensterplätze wurden unsicher gemacht und das neue Versteck im Arbeitszimmer hinter zahlreichen Umzugskartons wurde bezogen. In diesem Versteck lies sich streicheln - manchmal auch widerwillig, aber die Putenbrust machte alles wieder gut. Mit der Zeit gewöhnte sie sich an uns, wurde immer lebhafter... spielte, erkundete und freute sich, wenn wir heimkamen. Vor wenigen Wochen wurde sie rollig und miaute den ganzen Tag, da wir das dem armen Tier nicht antun wollten, haben wir sie steriliesieren lassen... bei der Gelegenheit wurde sie gleich noch tatowiert. Das ist nun fast zwei Wochen her. Ihr geht es wunderbar, sie hat alles gut überstanden, sie ist nun verhältnismäßig zutraulich, liegt abends mit auf dem Sofa, schmiert um die Beine und sie macht einen quickfiedelenen und glückchen Eindruck. Ich habe Ihnen ein paar Bilder angehängt. Danke und viele liebe Grüße aus Dresden Stefanie G.

 

  • Name: Mottchen ehemals Tanja
  • Vermittlungsnummer: 02
  • Rasse: Hauskatze
  • Alter:
  • Geschlecht: weiblich
  • Sonstiges: