Katzenhaus "Ursula"
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Frühlingsgefühle - ein paar Tipps

💐 In 1 Monat - am 20. März - ist es wieder soweit und der Frühling steht vor der Tür. Die Tage werden länger, das Grün mit seinen Blumen wird sich zeigen und wirklich jeder will wieder raus!

 

So geht es nicht nur uns sondern auch unseren Tieren. Hier haben wir ein paar Tipps, wie ihr euren Vierbeiner fürs Frühjahr fit machen könnt!

 

1️⃣ Schutz durch Impfung

Jedes Tier sollte als Kitten, Welpe oder Nesthocker eine gewisse Grundimmunisierung erhalten. Und auch im weiteren Leben gibt es Impfungen die aufgefrischt gehören. Diese unterscheiden sich je nach der Art der Haltung und dem jeweiligen Lebensstil. Ein guter Zeitpunkt dafür kann das Frühjahr sein. Dein Tierarzt kann dich beraten, wenn du unsicher bist, welche Impfungen nötig sind.

 

2️⃣ Kastration

Etwa 2 Millionen heimatlose Katzen führen ein entbehrungsreiches Leben auf deutschen Straßen. Im Gegensatz zum Hund, der meist unter Aufsicht unterwegs ist, streifen diese auf der Suche nach einem Partner durch die Welt und sind Gefahren wie einem Verkehrsunfall beim Überqueren von Straßen ausgesetzt. Eine Katze kann 2 mal im Jahr bis zu 6 Kitten gebären, was zu einer Überpopulation herrenloser Tiere und entsprechendem Leid für diese Streuner führ.

 

3️⃣ Kennzeichnung

"Unbekannte kommen ins Tierheim - registrierte Tiere kommen nach Hause"

Es ist nur ein kleiner Chip und 5 Minuten Arbeit euer Tier zu registrieren, aber es erspart euch und euren Lieben viel Kummer. Lasst eure Hunde und Katzen chippen und tragt sie in Register wie Tasso.de und Findefix ein. Dann können wir euch ganz schnell zuordnen und euer Tier kommt zurück nach Hause!

 

Habt alle noch eine schöne Woche 🌷