Katzenhaus

Fundtiere / Tierabgabe



Vor genau 3 Monaten fanden wir die kleine Maja vor unserem Tierheim angeleint vor. Die Hundedame trug ein Halsband, aber das war auch schon alles. Leider war auch sie ein Hund, dem sich der Besitzer annonym entledigt hat.

 

Zum Glück hat sich ihre neue Halterin, die einen Gefährten für ihre Hündin Bella suchte, sofort in die Kleine verliebt. Nach der 3 wöchigen Fundtierzeit, in der sie sie schon öfter besucht hat, durfte Maja dann in ihr neues Zuhause einziehen. Die goldige kleine Terrierdame, die sich toll mit der schon etwas älteren Hündin versteht, ist gut im neuen Zuhause angekommen. Ihre neue Halterin besucht mit dem kleinen Energiebündel die Hundeschule und sagt über sie: "Maja ist wirklich toll und wir haben bisher nicht bereut sie adoptiert zu haben. Sie ist schon jetzt eine schöne Bereicherung für uns."

 

Das hören wir natürlich gern und wünschen euch alles Gute und das ihr noch lange so glücklich miteinander seid!

 

Und denkt bitte alle daran!
Wenn ihr aus irgendwelchen Gründen euer Tier nicht mehr halten könnt, sind wir für euch da! Ihr müsst es nicht aussetzen oder vor dem Heim anleinen. Denn selbst da können schlimme Dinge, wie Angriffe durch Wildtiere, verfitzen in der Leine, am Halsband strangulieren, verdursten, Hitze- oder Kälteschock, usw ... geschehen.


Bitte gebt das Tier bei uns ab, wir können über alles reden!

Und wenn das doch nicht geht, dann lasst uns eine Nachricht da. Informationen über das Alter, Rasse, Krankheiten, Impfstatus helfen uns.

 

Vielen Dank und viele Grüße das Tierheimteam