Katzenhaus

Elly - Vermittlungshilfe

Dringend neues Körbchen gesucht.
Ab 19.11.2022 wollten wir die Hündin Elly übernehmen. Sie ist die Bestandshündin der Immobilie, die wir gekauft haben.
Die Schlüsselübergabe war am 24.08.2022 und da noch Sanierungen anstehen, befindet sich Elly zurzeit in einer Tierpension.
Nun haben wir einen Bauschaden entdeckt, wo erhebliche zusätzliche Kosten auf uns zukommen werden und der Einzug sich auch deutlich verspätet. Somit ist es uns finanziell nicht möglich, einen weiteren Hund zu unterhalten. Daher müssen wir Elly leider zur Vermittlung geben. Es war keine leichte Entscheidung, da sie uns schon ans Herz gewachsen ist.
 

Elly
Elly

Elly: Schäferhundmischling, weiblich, geb. am 17.02.2014, unkastriert, geimpft.
Sie ist leider ein typischer Dorfhund, ist nachts im Zwinger und tagsüber auf den Grundstück unterwegs gewesen. Sie kennt keine Grundkommandos und auch kein Hündisch. Sie läuft gut an der Leine und freut sich über Gassirunden. Sie ist lieb und gegenüber Menschen bestehen keine Aggressionen.
Da sie sehr menschenbezogen ist, gehen wir davon aus, dass sie auch gern im Haus mit ihren Menschen sein will. Allerdings glauben wir nicht, dass sie ein reiner Wohnungshund werden wird.
Was für ein Körbchen suchen wir?
Idealerweise in einer ländlichen Umgebung, wo sie ein eingezäuntes Grundstück mit einen entsprechenden Unterschlupf hat. Der Kontakt zum Menschen sollte gegeben sein. Einzelhaltung würden wir empfehlen.
Ein Kennenlernen und eine Vorkontrolle sind Voraussetzung. Sowie wird sie nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr abgegeben. Hier gilt aber für uns: Perfektes Körbchen vor hoher Schutzgebühr.

 

Kontaktdaten

Doreen Severin, 0174-2032897