Katzenhaus

Darko - Vermittlungshilfe

Darko

Darko, Rüde, Rasse Siebenbürgerbracke (ursprünglich vom Züchter übernommen), geboren am 13.01.2017, ca. 42 Kilo schwer, sucht eine Familie wo er neu anfangen darf. Er hat in seinem Leben noch nicht all zu viel gelernt und möchte endlich ein Team mit seinem neuen Menschen werden. Er ist geimpft, gechipt und kastriert.

Gesucht werden hundeerfahrene Menschen, die ihm eine klare Linie vermitteln können. Bekommt er eine klare Führung ist es ein absolut toller Hund, der gefallen möchte.





 

Darko

Er ist es gewohnt stundenweise alleine zu bleiben. Ein eingezäuntes Grundstück wäre wünschenswert. Aufgrund seiner Größe und teils stürmischen Art sollte er möglichst als Einzelhund gehalten werden. Eine große, kräftige Hündin, die ihm Parole bieten kann wäre aber denkbar, müsste ausprobiert werden.

 

Darko zählt zu den Jadghunderassen. Dementsprechend ist der ambitionierte Jäger auch nicht mehr abrufbar, wenn er eine tolle Fährte in der Nase hat. Ob er irgendwann einmal ableinbar sein wird, ist nicht gewiss und wenn, dann ist der Weg dorthin auf jeden Fall mit viel intensivem Training verbunden.

 

Darko

Er liebt Futter, Streicheleinheiten und freut sich über jede Beschäftigung. Autofahren ist kein Problem.

Im Umgang mit Erwachsenen zeigt er sich anfangs manchmal unsicher, taut dann aber auf. Zu Kleinkindern können wir keine Aussage treffen, größere Kinder sind kein Problem. Mit Katzen ist er verträglich.

Aktueller Aufenthaltsort: 01816 Berggießhübel.

 

Anfragen unter 0152 22526763. Gern können zum Kennenlernen Spaziergänge vereinbart werden.