Katzenhaus

Ôťů Urlaub mit Hund - eine kleine Checkliste ­čÉĽ



Der Urlaub steht vor der T├╝r und nat├╝rlich kommt der Hund mit! Wenn ihr nicht genau wisst, was ihr alles mitnehmen m├╝sst, haben wir eine kleine Checkliste f├╝r euch zusammen gestellt. Damit auch nichts schiefgehen kann!

 

Bevor es los geht solltet ihr:

- euren Hund in der Unterkunft anmelden

- notiert euch die Versicherungsnummer eurer Hunde-Haftpflicht

- Hundemarke mit Hotelanschrift (zus├Ątzlich zu eurer Adresse)

- informiert euch vorab ├╝ber einen Tierarzt Vorort

- packt den Impfpass mit, wenn n├Âtig aufgefrischten Impfungen ein

- informiert euch ├╝ber die Einreisebestimmungen (manch eine Rasse darf in verschiedene L├Ąnder oder Bundesl├Ąnder nicht einreisen oder es m├╝ssen spezielle Auflagen erf├╝llt werden)

 

Au├čerdem solltet ihr unbedingt darauf achten, dass euer tierischer Reisebegleiter gechippt ist und einen EU-Heimtierausweis besitzt. Er sollte nat├╝rlich auch bei Tasso und Findefix registriert sein, damit er im Notfall schnell wieder zu euch findet!

 

Mit der richtigen Vorbereitung macht ein Urlaub mit Hund viel Spa├č! Damit es eurem Hund im Urlaub an nichts fehlt, muss das passende Zubeh├Âr mit:

 

- Stabile Transportbox (Geschirr und Anschnallm├Âglichkeit) f├╝r sicheres reisen

- Futter-  und Wassern├Ąpfe (gern auch klappbar)

- gewohntes Futter und Trinkwasser

- Geschirr und zwei Leinen (Schleppleine)

- Korb oder Decke

- Handtuch oder Hundebademantel

- Spielzeug

- Kotbeutel

- Maulkorb (falls n├Âtig zB. an ├Âffentlichen Pl├Ątzen / Fahrzeugen)

- Fellpflege-Werkzeug

 

Und wenn mal was passiert, ein paar Tipps f├╝r die Reiseapotheke. Wenn ihr zB. wisst, dass euer Hund auf ungewohnte Situationen mit Durchfall reagiert, k├Ânnt ihr euch vorher beim Tierarzt ein Mittel mitgeben lassen. Und mit einem Erste-Hilfe-Set k├Ânnt ihr kleinere Wunden selbst verbinden.

 

Hier haben wir noch die wichtigsten Medikamente und Utensilien f├╝r eure Reiseapotheke herausgesucht:

 

- Desinfektionsmittel f├╝r Wunden

- Wund- und Heilsalbe

- Augen- und Ohrentropfen

- Erste-Hilfe-Set (Tupfer, Polstermaterial, Watte, Elastikbinde, Klebeband)

- Fieberthermometer (die Normaltemperatur beim Hund liegt bei 38-39°C)

- Zeckenschutz und Werkzeug zum Entfernen

- Evtl. Reisetabletten, Beruhigungstabletten oder Durchfallmittel (nach R├╝cksprache mit dem Tierarzt)

- wichtige Medikamente f├╝r kranke Hunde (Insulin f├╝r Diabetiker, etc.)

 

Und achtet bitte auch w├Ąhrend der Fahrt auf euren Hund. Hier noch ein paar Hinweise und Tipps f├╝r die Reise:

- Lasst die Fenster w├Ąhrend der Fahrt geschlossen, damit der Hund sich keine Bindehautentz├╝ndung holt.

- Plant gen├╝gend Pausen ein, damit Hund und Mensch sich bewegen k├Ânnen.

- Lasst euren Hund besonders bei Hitze nicht alleine im Auto!

- Sorgt w├Ąhrend der Fahrt f├╝r ausreichend Wasser.

- Dosiert das Hundefutter w├Ąhrend der Fahrt sparsam und f├╝ttert eher in den k├╝hlen Abendstunden.